Site (I), 2019

Kiesschüttung

SITE

Einraumhaus c/o Mannheim
26.07.–31.08.2019

Die Arbeiten von Schirin Kretschmann sind situativ und prozessual angelegt, indem sie von einer anfänglichen künstlerischen Setzung ausgehen und Entwicklungen oder vielfältige, synästhetische und sich beständig wandelnde Prozesse anstoßen. Dem Betrachter kommt dabei eine aktive Rolle zu. Die Intervention „Site“ thematisiert die räumliche Durchdringung des Ausstellungsbereichs mit dem direkten städtischen Umfeld. Hierfür wurde der Boden des Einraumhauses für die Dauer der Ausstellung mit Kies bedeckt, dieser nach Ausstellungsende um das Gebäude herum verteilt.